Leadership Excellence

LEADERSHIP EXCELLENCE

Diese Veranstaltung wird sowohl in deutscher als auch in englischer Sprache angeboten!


Diese Veranstaltung kombiniert die Inhalte der 3 Seminare

 

Tag-1: Die 6 Entwicklungsstufen

Das Modell der 6 Entwicklunsstufen orientiert sich an der Entwicklung der Führungskraft. Während zunächst die Person selbst und das Team im Vordergrund stehen, werden anschließend Methoden-KnowHow und Leistung fokussiert um dann schließlich auf die Führung innerhalb des Big Picture (die Organisation, die Ausrichtung) einzugehen.

Stufe 1: Führung übernehmen
Stufe 2: Führung im Team ausbauen
Stufe 3: Führungs-Instrumente effektive nutzen
Stufe 4: Excellence etablieren
Stufe 5: Einfluss & Macht richtig einsetzen
Stufe 6: Veränderungen wirkungsvoll umsetzen

Anhand von Praxisbeispielen werden grundsätzliche Annahmen zur Führung im Bezug auf die 6 Entwicklungsstufen hinterfragt, Problemstellungen skizziert und mögliche Lösungen vorgestellt. Rollenspiele, Diskussionen, Präsentationen, Gruppenarbeiten und Brainstorming Sessions, bei denen die Teilnehmer die Führung übernehmen, erlauben es, das Modell der 6 Entwicklungsstufen praktisch zu erleben. Dabei stehen folgende Schwerpunkte im Vordergrund:

  • Führung übernehmen und ausbauen
  • Einsatz von Führungsinstrumenten
  • Warum die richtige Einstellung zählt wenn es um Exzellenz geht
  • Veränderungen & Transformationen planen, führen und verankern

Ziel ist es, den Teilnehmer zu sensibilisieren, zu informieren und erste Fragen zu beantworten. Dazu wird der Case-in-Point Ansatz (Harvard University) verwendet. Teilnehmer erleben Führung hautnah in der Gruppe.

 

Tag-2: Team Profilanalyse mit Insights MDI

Die Dynamik von Teams und Partnerschaften wird nicht selten durch die individuellen Präferenzen bestimmt. Ohne dies wahrzunehmen leben die einzelnen Teilnehmer ihre angelernten Rollen aus und nehmen die Rollen der anderen gefiltert war. Das kann gut gehen oder auch nicht. Im schlimmsten Fall, ist das Team so ausgestattet, dass extrem konträre Typen miteinander auskommen müssen. Missverständnisse, Kommunikationsprobleme und Eskalation sind häufig die Konsequenz, gefolgt von Frustration, Energieverlust und innerer Kündigung. Das muss nicht sein.

Um die vielfältigsten Grundcharaktere/Persönlichkeitsstile handhaben zu können, haben sich über lange Zeit verschiedene Grundprofile durchgesetzt, die verschiedene psychologische Modelle abbilden, um menschliches Verhalten und Bedürfnisse besser zu verstehen und einschätzen zu können. Menschen vereinigen dabei in sich Anteile aus verschiedenen Grundprofilen

  • In verschiedenen Rollen (Chef, Ehemann, Vater etc.) können verschiedene Stile bevorzugt werden.
  • Darüber hinaus gibt es bevorzugte Verhaltensmuster, die ohne viel Energie sowie unter Stress gelebt werden.
  • Menschen haben natürliche Verhaltenspräferenzen und Grundbedürfnisse.

Das Wissen um diese psychologischen Erkenntnisse bildet eine hervorragende Ergänzung zu der jeweiligen intuitiven Menschenkenntnis.

  • Wie uns unser Gegenüber sehen könnte und wie wir uns selbst sehen, muss nicht gleich sein. Wir sehen die Welt durch unsere eigenen Augen. Jeder von uns sieht sie anders.
  • Wer versteht, welche Präferenzen, welche Neigungen und welche Grenzen sein Gegenüber hat, kann gezielter und einfühlsamer auf ihn/sie eingehen.
  • Gleichzeitig werden mögliche Unterschiede bereits im Vorfeld erkannt. Die Zusammensetzung von Teams und die Verteilung von Aufgaben kann deutlich wirkungsvoller gestaltet werden.
  • Im beruflichen und im privaten Bereich können Konflikte sachlicher und reibungsloser gelöst werden.

Wie wäre es wenn Missverständnisse vermieden, Kommunikation effektiver gestaltet und viel mehr Leistung möglich würde?

  • Anhand von Beispielen auf Basis von Insights MDI, sowie verschiedenen Implementierungen zur Anlyse von Temperamenten, erlernt der Teilnehmer den Einsatz und die Wirkung von Persönlichkeitsprofilen.
  • In Rollenspielen werden das Verständnis und die Anwendung der Analyseergebnisse trainiert. Feedback und Austausch während der Übungen sorgen für praktischere Anwendbarkeit.
  • Dazu wird optional auch das Insights MDI Persönlichkeitsprofil verwendet.

Nach diesem Seminar kennt der Teilnehmer die Einsatzmöglichkeiten von Persönlichkeitsprofilen. Die persönliche Fähigkeit der Einschätzung anderer, sei es bezogen auf Motivation, Neigungen, Verhaltenspräferenzen, Temperament, Führungsfähigkeit oder Belastbarkeit, wird deutlich einfacher und wirkungsvoller.

 

Tag-3: Führungskräfte Planspieltag

Planspiele ermöglichen die Sichtweisen und Bedürfnisse der Beteiligten Parteien in einem spannungsfreien Raum zu entdecken und zu erleben. Dabei werden Kommunikation, Verständnis und Teamgeist geschärft.

Ergänzend zu unseren Profilanalysen und 6-Level Führungskräfte Training setzen wir auf die Planspiele der Schirrmacher Group. Seit mehr als 15 Jahren entwickelt die SchirrmacherGroup Planspiele mit dem Schwerpunkt Verhaltenstraining. Sie vermitteln übersichtlich die komplexen Strukturen und Zusammenhänge von Unternehmensprozessen zu unterschiedlichen Themenschwerpunkten. Die Planspiele der SchirrmacherGroup bieten den Teilnehmern ein intensives Verhaltenstraining in einer realitätsnahen Lernumgebung und ermutigen, gelerntes Wissen sofort in die Praxis umzusetzen.

Die Teilnehmer lernen Fehler zu machen und diese zu korrigieren. Sie erhalten umfassendes Feedback und nutzen den Erfahrungsaustausch um ihre Richtung zu finden. Schritt für Schritt verbessern alle Teilnehmer ihre Führungsfähigkeit bis hin zur souveränen Übernahme komplexer und schwieriger Aufgabenstellungen unter Zeitdruck, Resourcenknappheit und Abstimmungskonflikten.

Teilnehmer übernehmen Rollen in einem Planspiel für Führungskräfte. Das Planspiel folgt einem wöchentlichen Ablauf. Jede Woche stellen neue Ereignisse die Führungskräfte vor eine neue Herausforderungen, wobei bereits existierende Problemstellungen kumulieren und eine zunehmende Verschärfung der Situation den Teilnehmern ein Höchstmaß an Zusammenarbeit abverlangt.

Ziel ist es, den Teilnehmer praktische Führungsaufgaben erleben und üben zu lassen.

  • Angehende Führungskräfte werden an die Konfliktzonen herangeführt und lernend spielerisch mit Herausforderungen wie z.B. Resourceneinsatz, Fehlzeitenzunahme oder Spannungen zwischen Mitarbeitern umzugehen.
  • Erfahrene Führungskräfte haben die Möglichkeit in Rollenspielen Ihre Fähigkeiten zu demonstrieren und erhalten Feedback welches im normalen Arbeitsalltag eher seltener ist.

 

 


DIESES SEMINAR EIGNET SICH BESONDERS FÜR ANGEHENDE FÜHRUNGSKRÄFTE UND FÜHRUNGSKRÄFTE-ENTWICKLER.

EINE KOMBINATION MIT IHRER GANZ PERSÖNLICHEN INSIGHTS MDI ANALYSE BIETET SICH AN.
FRAGEN SIE UNS NACH TERMINEN UND BESONDEREN KONDITIONEN.